22. Februar 2017: “Sicherheit geht vor. Das gilt besonders in der Kinderbetreuung. Damit Kinder lernen und sich weiterentwickeln, ist ein Verletzungsrisiko aber unvermeidbar. Auf der Fortbildung „Mut zum Risiko“ diskutierten Erzieher und Erzieherinnen über ein sicheres Bewegungskonzept für Kindertagesstätten.“

Mehr zu dieser Fortbildung mit Referenten von der Kommunalen Unfallversicherung Bayerns und der Bewegungskita Champini in Nürnberg können Sie auf der Seite der Hochschule Coburg nachlesen: https://www.hs-coburg.de/news-detailseite/news/News/detail/mehr-mut-zum-risiko.html